Kursangebot & Kosten

  • Achtung:

    Aufgrund der aktuellen Lage biete ich ab September 2020 grundsätzlich nur noch Stunden im Einzelunterricht an! Das hierfür geltende Hygienekonzept finden Sie hier:

  • Musikalische Früherziehung

    für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren: Auf der Grundlage altersgerechter Lieder werden verschiedene Rhythmus- und Melodieinstrumente spielerisch ausprobiert. Es steht nicht das Erlernen eines bestimmten Instruments im Vordergrund! Gemeinsames Singen, Bodypercussion, Atem- bzw. Stimmübungen, Musikrätsel sowie Geschichten über das Leben verschiedener Komponisten ergänzen den Einzelunterricht. Dauer: 30 Minuten / Kosten 15€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 10€

  • Gitarrenunterricht:

    Bereits ab dem Vorschulalter möglich. Beginnend auf den leeren Saiten der Gitarre werden dem Schüler/der Schülerin Schritt für Schritt Notenschrift und Griffe auf dem Instrument vermittelt. Klassische Gitarre sowie Rhythmusgitarre gehen dabei Hand in Hand, auch kommen verschiedene Percussions-Instrumente zum Einsatz, die das Rhythmusgefühl trainieren. Ein eigenes Instrument ist Voraussetzung, gerne berate ich bei der Suche nach dem richtigen Modell. Dauer: 30 Minuten / Kosten: 15€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 10€

  • Flötenunterricht:

    Bereits ab dem Vorschulalter möglich. In den ersten 1-2 Jahren wird die Notenschrift anhand der Sopran-Blockflöte (barocke Griffweise) vermittelt. Kindgerechte Lieder bilden den Einstieg, nach und nach kommen auch Elemente aus der Klassik hinzu. Ab dem 3. Lehrjahr wird der Unterricht durch das Erlernen der Alt-Blockflöte ergänzt. Ein eigenes Instrument ist Voraussetzung, bei Anfängern empfehle ich eine qualitative Blockflöte aus Kunststoff, gerne berate ich hier. Dauer: 30 Minuten / Kosten: 15€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 10€

  • Klavierunterricht:

    Bereits ab dem Vorschulalter möglich. Kindgerechte Lieder bilden den Einstieg in das beidhändige Notensystem, der Übergang zur Klassik ist fließend. Im Laufe der ersten beiden Lehrjahre wird auch mit der Liedbegleitung anhand von einfachen Akkord-Pattern begonnen, ebenso werden darauf aufbauend die wichtigsten Grundlagen der Harmonielehre vermittelt. Ein eigenes Instrument ist Voraussetzung, es muss kein Piano forte sein, ein Keyboard (am besten mit Anschlagdynamik) ist für den Anfang ausreichend. Gerne berate ich hier. Dauer: 30 Minuten / Kosten: 15€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 10€

  • Kombiunterricht Klavier und Sopran-Blockflöte:

    Dieser Kurs richtet sich an alle, denen ein Instrument nicht reicht ;-) Auch hier kann ab dem Vorschulalter begonnen werden. Selbstverständlich ist das Tempo jeweils langsamer, dafür beherrscht man am Ende zwei Notensysteme und zwei Instrumente parallel. Auch die Hausaufgaben sind dadurch interessanter. Meist kristallisiert sich eines von beiden Instrumenten als Lieblings-Schwerpunkt heraus, hier kann ich durchaus Rücksicht darauf nehmen, möchte aber, dass zumindest im angefangenen Schuljahr beide Instrumente bedient werden. Dauer: 45 Minuten / Kosten: 20€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 15€

  • Kombiunterricht Gitarre und Sopran-Blockflöte:

    Dieser Kurs richtet sich ebenfalls an alle Hochmotivierten ;-) Auch hier kann im Vorschulalter begonnen werden. Der Vorteil von Gitarre und Blockflöte ist das einheitliche Notensystem des Violinschlüssels, das heißt, das Kind kann sehr schnell dieselben Lieder auf zwei verschiedenen Instrumenten spielen - der ideale Wegbereiter für das Spielen in einer Band ;-) Dauer: 45 Minuten / Kosten: 20€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwisterkinder 15€

  • Kombiunterricht Klavier und Gitarre:

    Auch hier bietet sich ein äußerst spannendes Feld an Möglichkeiten, allerdings setzt dieser Kurs einiges an Fleiß voraus! In dieser Kombination fordern beide Instrumente neben dem Notenlernen verschiedener Systeme zusätzlich ein gutes räumliches Denken und viel Fingerfertigkeit. Also etwas für motorisch ambitionierte Tüftler ;-) Dauer: 45 Minuten / Kosten: 20€ pro stattgefundene Unterrichtseinheit, Geschwister 15€

  • Allgemein:

    In alle Kursangebote fließen Inhalte und Methoden der elementaren Musikpädagogik mit ein. Leistungsorientiertes Arbeiten steht nicht im Vordergrund, vielmehr die Individualität jedes Einzelnen. Auf die konsequente Umsetzung der wöchentlichen Übungshausaufgaben lege ich dennoch viel Wert, denn nur ein schrittweises Vorankommen erhält auch die Motivation. Die Freude am gemeinsamen Musizieren und das Erlernen der Zweistimmigkeit ist mir ebenso wichtig, ich unterstütze die Schülerinnen und Schüler, indem ich mitspiele, gerne auch mal auf verschiedenen Instrumenten. Notenrätsel und allgemeines Musikwissen ergänzen den Unterricht.

    In den Bayerischen Schulferien und an Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Diese Website benutzt Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.